Dienstag, 12. Januar 2010

New Doll Project - BJD



Ein neues Jahr, ein neues Projekt.
Adé ihr Puppengeschichten, es beginnt eine Zeit harter Arbeit. Die Musen verdrücken sich gekränkt in eine Ecke, der Handwerksmeister hebt sein Zepter...

Nein, begonnen habe ich mit der neuen Doll natürlich im vergangenen Herbst. So schnell geht es nicht, eine BJD zu modellieren und die Formen zu bauen.
Der Kopf ist nun schon mit einer Schicht Silikon überzogen, mit dem Wattestäbchen werden die Luftblasen entfernt. Es folgen dann weitere Schichten. Wenn die Form klein ist, fülle ich manchmal gleich den ganzen Formenrahmen mit Silikon. Das ist einfacher, kostet aber auch mehr.

Kommentare:

  1. Hallo, Marie, das ist ja spannend. Ich mag solche Arbeitsbilder. Es schaut wirklich sehr interessant aus. Am liebsten wäre ich in Deiner Werkstatt und würde Dir über die Schulter gucken.

    Liebes Grüßle,
    Lotti

    AntwortenLöschen
  2. Wird das was für einen Resinguß? Für lufttrocknende Masse müßte es ja saugend sein. Gespannt, wie das nun weitergeht.
    Helena

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr Beiden, danke für die Kommentare.
    Ja natürlich wird das eine Form für Resin. Ist ja eine relativ kleine Doll.

    AntwortenLöschen